11.02.2017

Blind date heute - Fädchenspiel/Carolin

Hallo,
ich freue mich sehr, auch zu der Vorstellungsrunde hier eingeladen worden zu sein. Danke liebe Cologne Quilters für die Organisation dieser netten Aktion!

Ich heiße Carolin und bin 34 Jahre alt. Zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern (3 und 0) lebe ich in München. Gerade bin ich noch in Elternzeit, aber sonst arbeite ich als Apothekerin.

Mit 10 Jahren habe ich meine erste Nähmaschine zu Weihnachten geschenkt bekommen (meine Mutter hatte wohl etwas Angst um Ihre eigene) und seitdem ist sie aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Um mich herum haben schon immer alle irgendwas gehandarbeitet, ich stricke und sticke auch gelegentlich, aber das Nähen ist mir immer das Liebste.

Zum ersten Mal bin ich wohl in meiner Kindheit auf einen Quilt gestoßen. Das war während einem Urlaub in den USA. Später habe ich mir irgendwann mal ein Buch über die Amish gewünscht und dieses immer wieder ehrfurchtsvoll durchgeblättert. Beim Lesen und Träumen ist es allerdings lange geblieben.

Erst 2011 ist dann mein erstes Quilttop entstanden aus allen möglichen angesammelten Weihnachtsstoffen (Stoffe sammle ich nämlich schon länger). Das lag dann erst mal eine Zeit lang in seiner Kiste, da ich einfach keine Ahnung hatte, wie ich nun weiter vorgehen sollte. Nach einem Craftsy-Video und einem Kurs Maschinenquilten bei Quilt et Textilkunst in München habe ich es dann endlich gewagt, den Quilt fertigzustellen (und ein riesiges Glücksgefühl hat sich dabei eingestellt).

Weihnachtsquilt, 2011-2014
2013, während meiner Schwangerschaft, habe ich einen weiteren Quilt begonnen. Eine Babydecke für meine Tochter.

Claras Blumenwiese, 2014
So langsam habe ich währenddessen auch immer mehr Quellen im Internet aufgetan und habe mich begeistert von Blog zu Blog geklickt und konnte gar nicht fassen was für wunderschöne Sachen gemacht werden.

Als 2014 der Tula Pink City Sampler Quilt Along ins Leben gerufen wurde, war es dann ganz um mich geschehen und seitdem bin ich süchtig. Meine „To sew“- Liste wächst beständig. Während dieser Zeit habe ich selbst mit meinem Blog „Fädchenspiel“ begonnen, v.a. für mich als kreatives Tagebuch, aber ich freue mich auch auf Besuch. Außerdem findet man mich bei flickr und instagram.

Tula Pink City Sampler, 2015
Ob ich schon „meinen“ Stil gefunden habe, weiß ich nicht. Ich probiere gerne immer wieder neue Techniken aus. Ich nähe gerne traditionelle Blöcke, aber teste auch mal was „Modernes“. Für mich gibt es noch so viel zu entdecken. Patchworken ist für mich so eine Art Therapie. Nach einem stressigen langen Tag muss ich oft „schnell mal noch was nähen“ um kurz zu entspannen und meinen Gedanken nachzuhängen. Und da eignet sich so ein Quilt-Block wunderbar!

Bear Paw Quilt, 2016 
Stoffe kaufe ich nach Gefühl und nicht nach Serie oder Designer. Wenn etwas passt, dann kommt es mit. Aber momentan versuche ich, meine Stoffsammlung etwas abzubauen und auch mal mit Stoffen zu arbeiten, die ich schon oft in der Hand hatte aber die dann doch wieder in die Kiste gewandert sind. Erstaunlich, was dann oft damit passiert. Jetzt habe ich mir auch endlich ein Fat Quarter Paket mit Kaffee Fassett Stoffen zu Herzen genommen. Eigentlich finde ich sie schwierig, aber ich hoffe noch auf ein gutes Ende.

Ich bin in der Quiltgruppe „The Samplers“, die sich einmal im Monat trifft und inzwischen auch in der Munich Modern Quilt Guild. Ab und zu gönne ich mir mal einen Kurs. Da kommt man auch immer mit so netten Menschen zusammen. Ich tausche mich aber auch sehr gerne online aus und so habe ich schon an diversen Swaps teilgenommen. Man lernt da immer unheimlich viel weil man einfach mal was ausprobieren muss, was man sonst wahrscheinlich nie machen würde (zumindest geht es mir so).

Herbst-Kissen, Pillow Swap Four Seasons 2015
Neben Quilts nähe ich aber auch sehr gerne Gebrauchsgegenstände (Taschen, Kissen, usw.) und Kleidung für meine Kinder. Selten halte ich mich dabei von vorn bis hinten an die Anleitung, ich tüftele lieber noch ein bisschen daran herum bis es genauso ist wie ich es brauche. Ich mache mir vor Beginn meiner Projekte selten einen kompletten Plan, meistens habe ich eine Grundidee und dann kommen mir unterm Nähen die besten Einfälle.


Für dieses Jahr habe ich mir den Medaillon Quilt im Bernina Quilt Along vorgenommen. Vielleicht läuft man sich da ja mal über den Weg. Ich würde mich freuen! 


Kommentare:

  1. Liebe Carolin,
    schön, dich hier zu finden und über dich zu lesen ... Ich mag deine Quilts ... sie sind durchweg eine gelungene Kombination von Tradition und Moderne, durchweg klar strukturiert und farblich immer wunderbar harmonierend ... Dass du mit dieser Art beim nationalen Tula-Wettbewerb den Beliebtheits-Preis gewonnen hast, hast du oben gar nicht erwähnt ... =)))
    Für ein Einstiegs-Projekt ist dein Weihnachts-Quilt ein echter Hammer ... Mein persönlicher Favourit ist hier jedoch dein Bears Paw ... wunderwunderschön und farbvollendet ... Welchen Uni-Hintergrund-Stoff hast du da verwandt?
    Ich freue mich, wenn wir uns hier im Netz immer mal wieder begegnen ... und wenn ich mal wieder in München sein sollte, bekommst du ganz sicher auch wieder ein Mail, mit einer Einladung zu einem Treffen im Biergarten!!! =D
    Mit ganz herzlichem Gruß
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten, Du schreibst immer so nette Sachen...vielen Dank! :-) So ein Biergarten-Treffen wäre wieder einmal sehr schön. Der Hintergrundstoff ist Kona cotton Ash.
      Liebe Grüße, Carolin

      Löschen
  2. Hallo Carolin,

    schön dich kennen zu lernen und ein paar deiner Werke entdecken zu dürfen. Tolle Sachen. Ich als bekennender Nicht- Grün- Fan in von deinem Tula Pink- Sampler total begeistert. Und irgendwie schießt das Pillow- Swap. Kissen den Volge für mich ab. Toll.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith, ich Danke Dir! Mich hat es auch sehr gefreut :-) Liebe Grüße, Carolin

      Löschen
  3. Wieder einmal so ein interessantes Blind Date, das Spider Web Kissen ist der Hammer ;-)
    Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, herzlichen Dank ! Liebe Grüße, Carolin

      Löschen
  4. Hallo Carolin,
    wie schön, dich heute hier zu treffen. Da bist du ja wirklich von Anfang an ganz hoch eingestiegen. Deine Projekte begeistern mich alle und für den Tula Pink bewundere ich dich. Ach und das Spider-Kissen ist sowas von dekorativ und und und - einfach alles schön!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe eSTe, vielen, vielen Dank für das Lob! Da eröte ich ja ;-). Liebe Grüße, Carolin

      Löschen
  5. Liebe Carolin,
    schön mehr von Dir zu erfahren! Ich mag besonders Deinen BearPaw Quilt. Ja und natürlich dieses Spider-Kissen! Toll!
    LG
    JULIA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße, Carolin

      Löschen
  6. Oh, auch so eine Vielseitige Näherin! Mir gefällt der Tula Pink Sampler am besten, wenn ich ihn sehe, rieche ich Meer. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi, herzlichen Dank! Liebe Grüße, Carolin

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!