30.07.2016

Blind date heute - Miss Emmi sews/Dagmar

Hallo zusammen!

Als mich Dorthe von den Modern Cologne Quiltern fragte, ob ich mich gerne in der neuen Serie Blind Date vorstellen möchte, musste ich zunächst einmal schlucken und tief durchatmen. Ich kleines Licht am Quilterhimmel soll mich öffentlich vorstellen? Dort wo so viele tolle Quilter und Quilterinnen dabei sind? Hilfe!!! Aber dann war Dorthe so lieb und hat mich nochmals ermutigt und daher nehme ich jetzt mal meinen Mut zusammen und erzähle euch von mir. Also:

Ich bin Dagmar von "Miss Emmi sews" und lebe mit meinem Mann, unseren zwei Jungs und unserem Hund in einem kleinen Dorf in Baden-Württemberg. Hier arbeite ich als Lehrerin an einer der letzten Grund- und Werkrealschulen (gehöre also zu einer aussterbenden Rasse) und in meiner Freizeit (bevorzugt dann, wenn meine Männer auf dem Fußballplatz sind) verschwinde ich in meinem kleinen Reich und nähe.

Zum Quilten bin ich über einige Umwege gekommen. Genäht habe ich eigentlich schon immer, habe in der Schule die AG Modisches Kleidernähen besucht (ich sage nur: Hilfe, die Achziger...) und war zu Hause zuständig für Reparaturen aller Art. Daher habe ich auch eine lange Nähpause eingeschoben, ich hatte nämlich irgendwann keine Lust mehr auf Hosen kürzen und Löcher flicken. Aber vor vier Jahren hat mich die Nählust wieder gepackt und es entstanden zunächst alle möglichen Dekoartikel.


Es folgte eine kurze Phase Klamotten (aber irgendwie passten die mir immer nicht) und eine längere Phase mit Taschen (aber Taschen kann eine Frau ja nie genug haben...).
Aber auch wenn ich heute zwischendurch immer noch gerne Taschen und Täschchen nähe, hatte ich immer noch das Gefühl, dass ich noch nicht angekommen bin.


Bis ich auf einem Blog auf eine Serie zum Nähen einer einfachen Patchworkdecke gestoßen bin. Gesehen - genäht - angekommen.

Ab da gab es kein Halten mehr:




Und jetzt noch ein paar Fakten über mich:
  •      mein Stil: von allem ein bisschen aber am liebsten geradlinig und ohne Schnörkel
  •      meine Lieblingsfarben: türkis, grau und schwarz
  •      meine Lieblingsstoffe im Moment: Paperie von Amy Sinibaldi
  •      was ich nicht mag: die klassischen Patchworkstoffe
  •      ich nähe gerade: einen Charm Squares Quilt von Elizabeth Hartmann für meinen Sohn in grau-grün, Blöcke für den Zodiac BOM von Diane Bohn/fromblankpages, den Splendid Sampler von Pat A. Sloan und Janet Davidson
  •       was ich unbedingt noch nähen will: den Postcard from Sweden Quilt, moda Modern Building Blocks, einen Flying Geese Quilt, einen Tula Pink Sampler
  •       bin ich in einer Quiltgruppe: im Leben 1.0 nein, im Leben 2.0 fachsimple ich in den Social Media in verschiedenen Gruppen
So, das war's erstmal.

Wenn ihr jetzt ein bisschen neugierig geworden seid, könnt ihr mich auf Facebook und Instagram unter "Miss Emmi sews"  finden.


Ein ganz herzliches Dankeschön geht nun noch an die Modern Cologne Quilter (beim nächsten Treffen in Dorthes Laden möchte ich unbedingt dabei sein und euch alle kennenlernen) für die tolle Idee und die Einladung, mich hier vorzustellen!

Liebe Grüße

Eure Miss Emmi

Kommentare:

  1. Toll, dass Du Dich vor den Vorhang getraut hast und einen Einblick in Dein Schaffen gibst. Ich finde Deine Quilts ganz große Klasse, ich mag auch das Geradlinige sehr, und mein Favorit ist der mit den Füchsen und Dachsen. Einfach, aber tolle Wirkung! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      herzlichen Dank für deine lieben Worte. Ja, das Geradlinige gefällt mir auch sehr und trotzdem sind die meisten meiner Quilts eher verspielt... *g* Der "Fox and Friends"-Quilt ist auch einer meiner Liebsten (war ein Geschenk zur Geburt des Sohnes meiner Freundin).
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen
  2. Du hast ganz tolle Quilts gemacht. Da ist es schon fast zu schade, dass Du keinen Blog hast. Die Designs und Farbkombinationen können sich echt sehen lassen und den ein oder anderen würde ich so am liebsten haben wollen.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,
      herzlichen Dank für das große Lob. Leider sind die Quilts alle schon verschenkt...
      Für einen Blog fehlt mir leider die Zeit, ich schaffe es kaum, mein Instagramprofil bzw. meine facebook Seite zu füttern... Vielleicht mal, wenn ich viel Zeit geschnekt bekomme - du hast nicht zufällig welche übrig? *lol*
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen
  3. Liebe Dagmar,
    gestern haben wir uns noch "in echt" gesehen und heute bist Du die Hauptperson beim Blind Date. Und wenn ich all Deine schönen Quilts hier sehe, brauchst Du Dich auf keinen Fall zu verstecken. Schön, dass Du uns von Dir erzählt hast und Kompliment zu Deinen schönen Kreationen!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dorthe,
      gestern ist jetzt schon wieder über eine Woche her und ich Döskopp schau erst heute hier in den Blog und les die lieben Kommentare... und heute vernähe ich gerade die Stoffe, die ich letzte Woche bei dir erstanden habe :-) (könnte sein, ich brauche noch welche, ich melde mich dann demnächst...)
      Herzlichen Dank für's Kompliment!
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen
  4. Hallo Dagmar,
    Danke für den kleinen Einblick in dein Quilterleben. Du machst sehr schöne Dinge und solltest dich nicht verstecken☺.
    Liebe Grüße
    Dagmar 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Namensvetterin,
      sehr selten treffe ich jemanden, der meinen Namen trägt. Schön, dich (wenigstens virtuell) kennenzulernen.
      Herzlichen Dank für deine lieben Worte!
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen
  5. So viele tolle Sachen und für mich finde ich es beruhigend zu lesen, dass es auch bei anderen Zeit braucht um anzukommen und sich wohl zu fühlen. Besonders gut gefällt mir der Quilt mit den Füchsen - diese Geometrie ist faszinierend. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      wow, so viel Lob gibt's hier für mich... ich bin echt schon ganz rot :-)
      Der "Fox and friend"-Quilt ist auch einer meiner Lieblingsquilts. Einfach aber mit viel Wirkung.
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen
  6. Hallo Dagmar,
    ist es nicht ein gutes Gefühl, wenn man dann weiß, was man wirklich machen möchte und was einem gefällt. Das ist für fast alle ein Weg bis dahin und permanent wird man abgelenkt durch viele Fotos und Ideen. Es ist nicht so leicht. Deine Taschen und Quilt sehen wunderschön aus. Ich freue mich Dich bald kennen zu lernen.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ja, das ist wirklich ein gutes Gefühl. Leider verstehen meine Leidenschaft nicht viele Leute - wie oft ich gefragt wurde, ob ich jetzt TATSÄCHLICH NOCH EINE DECKE nähen will... würde ich dafür Geld bekommen könnte ich Dorthes Laden leer kaufen... :-(
      Deine Quilts bewundere ich auch immer sehr <3
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen
    2. Hallo Dagmar, so geht es doch sicher den meisten: was machst du denn mit den vielen Quilts? Wie viele hast du eigentlich? Fragt man das einen Bildermaler eigentlich auch?
      Viele Grüße,
      Martina

      Löschen
    3. Hallo Dagmar, so geht es doch sicher den meisten: was machst du denn mit den vielen Quilts? Wie viele hast du eigentlich? Fragt man das einen Bildermaler eigentlich auch?
      Viele Grüße,
      Martina

      Löschen
  7. Liebe Dagmar

    Da haben wir uns am Freitag knapp verpasst und trotzdem lerne ich dich an diesem Wochenende besser kenne. Warum du dich verstecken willst kann ich überhaupt nicht verstehen, so tolle und abwechslungsreiche Quilts. Toll und somit gut dass du angekommen bist in der wunderbaren Welt des Patchworkens und Quilten

    Lg Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      ja, das war echt knapp am Freitag - leider :-( Aber bei meiner nächsten Stipvisite in Köln klappt's dann bestimmt. Ich sag einfach früher Bescheid ;-)
      Lieb Grüße
      Dagmar

      Löschen
  8. Liebe Dagmar,
    schön, dich hier besser kennenzulernen!! Deine Sachen sind wunderschön! Und es ist wunderbar, festzustellen, dass auch andere ab und an an sich zweifeln.

    Ganz lieben Gruss
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich muss ja gestehen, dass ich gerade erst nachschauen musste, wer du bist ;-)
      Ja, zweifeln kann ich gut - an mir, an dem was ich mache,... Umso schöner ist es von nderen Quiltern liebe Worte und Bestätigung zu bekommen ;-*
      Auch dir herzlichen Dank für dein Lob!
      Liebe Grüße
      Dagmar

      Löschen

Wir freuen uns über Deine Meinung!